VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: Achtung! Aufgrund einer politischen Entscheidung ist unsere Tennishalle ab sofort geschlossen! +++

Ehrenamtliche Trainer/-innen bildeten sich fort

15. Februar 2014 | Training

Ein Teil der Trainer/-innen mit dem Leiter der Veranstaltung, vorne v.l. Diana Preisinger, Roman Preisinger, Dominik Wagner, Stephan Drasch, Katharina Greilinger, hinten v.l. Karl-Heinz Backfisch, Michael Wendlandt, Simone Berger, Siegfried Sterr, Detlev Kreysing, Alexander Lehner, Markus Aichinger, Lukas Rauch

Ein Teil der Trainer/-innen mit dem Leiter der Veranstaltung, vorne v.l. Diana Preisinger, Roman Preisinger, Dominik Wagner, Stephan Drasch, Katharina Greilinger, hinten v.l. Karl-Heinz Backfisch, Michael Wendlandt, Simone Berger, Siegfried Sterr, Detlev Kreysing, Alexander Lehner, Markus Aichinger, Lukas Rauch

Nachdem das erste Treffen der ehrenamtlichen Trainer/-innen des Tennisclubs Hengersberg am 29. Dezember 2012 ein großer Erfolg war, traf sich der Großteil der Hengersberger Tennistrainer/-innen am 15. Februar 2014 für drei Stunden zu einem Fortbildungskurs in der Hengersberger Tennishalle, wobei es diesmal um das Midcourt-Training ging. Als Referent konnte Detlev Kreysing, Leiter Vereinsberatung und Entwicklung beim Bayerischen Tennisverband (BTV) in München, gewonnen werden. Kreysing ist einer der Köpfe, welche hinter dem Talentino-Konzept stecken. Sportwart Stephan Drasch hat den Kontakt hergestellt und Kreysing erklärte sich gerne bereit, die Veranstaltung zu leiten, da ihm und dem BTV die gute Jugendarbeit und die positive Entwicklung des TC Hengersberg bestens bekannt sind. Thema der Schulung war die Stufe Orange (Midcourt-Tennis) des „Play and Stay“-Konzeptes des BTV. Hier handelt es sich um ein modernes, kindgerechtes Lernkonzept, bei dem das Tennisfeld, die Schläger und die Bälle dem Alter und der Größe der Kinder angepasst sind, der TC Hengersberg trainiert schon seit Jahren nach diesem Konzept. Zum Einstieg sprach Kreysing grundlegende Punkte zur Gestaltung einer Tennis-Trainingsstunde an: Ziele definieren, Aufbau einer Trainingseinheit, Technikdemonstrationen, Zuspiel, Umgang mit Kindern. Ein Schwerpunkt war die methodische Vorgehensweise zum Erlernen des Aufschlages von oben, welcher ja erstmals im Midcourt-Tennis zum Einsatz kommt. Außerdem zeigte er viele praktische Übungen, welche er mit den ehrenamtlichen Trainern/-innen des TC Hengersberg praktizierte. Zum Abschluss der Veranstaltung erhielten die Teilnehmer/-innen ein Essen im Bistro, Wirt Ferdl Bayer servierte Wiener Schnitzel mit Salat und Pommes, mit welchem sich die Vereinsverantwortlichen bei den ehrenamtlichen Trainern/-innen für ihr Engagement bedankten. Gebe es nicht so viele ehrenamtliche Mitstreiter/-innen auf dem Tennisplatz, wäre das Trainingsangebot für fast 30 Nachwuchsmannschaften in dem Umfang, in dem es angeboten wird, nicht möglich. Die sportlichen Erfolge der letzten Jahre geben den Verantwortlichen Recht, diesen Weg eingeschlagen zu haben.

 

Die Erklärung einer Übung von links nach rechts: Valentin Meier, Peter Deinzer, Detlev Kreysing, Karl-Heinz Backfisch
Die Erklärung einer Übung, von links nach rechts: Valentin Meier, Peter Deinzer, Detlev Kreysing, Karl-Heinz Backfisch
gespannt lauschen die ehrenamtlichen Trainer/-innen den Ausführungen von Referent Detlev Kreysing zu, von links nach rechts: Lukas Rauch, Valentin Meier, Peter Deinzer, Katharina Greilinger, Michael Dobler, Siegfried Sterr, Diana Preisinger, Michael Wendlandt, Roman Preisinger, Markus Aichinger, Dominik Wagner, Simone Berger, Karl-Heinz Backfisch
gespannt lauschen die ehrenamtlichen Trainer/-innen den Ausführungen von Referent Detlev Kreysing zu, von links nach rechts: Lukas Rauch, Valentin Meier, Peter Deinzer, Katharina Greilinger, Michael Dobler, Siegfried Sterr, Diana Preisinger, Michael Wendlandt, Roman Preisinger, Markus Aichinger, Dominik Wagner, Simone Berger, Karl-Heinz Backfisch