VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: Samstag 24.08. ab 13 Uhr Schleiferlturnier mit anschließendem Fischwurstessen! +++

Herren 2 behaupten ungeschlagen Tabellenführung

12. Juli 2019 | Herren, Damen, Jugend

Damen 2 Niederbayerische Vizemeisterinnen

Die Herren 2 empfingen zum Spitzenspiel in der Bezirksklasse 2 den TC Ruhmannsfelden und bleiben aufgrund ihres 7:2-Erfolges ungeschlagen in der Liga und können am heutigen Samstag um 14 Uhr auf der eigenen Anlage gegen den TC Viechtach den Aufstieg perfekt machen. Gegen Ruhmannsfelden bezwangen David Dobler, Adrian Preisinger, Christian Zißlsberger, Peter Deinzer, Marco Morsak sowie die Doppel Deinzer/Roman Bauer und Preisinger/Christoph Größl ihre Gegner.

Die Herren 3 waren in der Kreisklasse 2 beim TC Wallerfing-Ramsdorf III zu Gast und gewannen mit 5:1. Gabriel Holler, Simon Schürzinger, Johannes Schürzinger und die Doppel Holler/J. Schürzinger bzw. S. Schürzinger/Jonas Bauer sorgten dafür.

Die Damen 2 nahmen in der Bezirksliga Revanche für die letztjährige Niederlage und siegten beim TC Lamer Winkel 6:3. Aufgrund dieses Erfolges wurden sie Niederbayerische Vizemeisterinnen. Annette Schwiewagner-Knogler, Magdalena Sagerer, Kathi Wagner, Anna Schwiewagner und Diana Preisinger gewannen ihre Einzel, außerdem gewann das Doppel Schwiewagner/Preisinger.

Die Herren 30 hatten in der Bezirksklasse 1 den TC Blau Weiss Fürstenzell zu Gast, die Partie endete 6:3. Marco Morsak, Peter Jantsch, Holger Schwiewagner und Thomas Jantsch waren im Einzel siegreich, in Doppel spielten Jantsch/Jantsch und Schwiewagner/Markus Aichinger erfolgreich zusammen.

Nicht so gut lief es für die Herren 40 zu Hause bei ihrer Partie der Bezirksklasse 1 gegen den TLC Engerstham, sie verloren mit 2:7. Die zwei Punkte erkämpften Thomas Gessendorfer und das Doppel Robert Weiß/Stephan Drasch.

Ebenfalls mit 2:7 endete die Begegnung der Herren 50 bei der TeG Neustadt-Pförring, Roman Preisinger und Robert Alfery bezwangen ihre Gegner.

Die Junioren empfingen in der Bezirksliga den TC GW Vilsbiburg und mussten sich mit 2:4 geschlagen geben, Marius Braun und Tizian Thaler siegten.

Nichts zu holen gab es für die Junioren 2 bei der 0:6 Niederlage in der Kreisklasse 1 beim TC Thyrnau-Kellberg 2.

Die Juniorinnen bezwangen in der Bezirksliga auf der eigenen Anlage den TC GW Vilsbiburg mit 6:0, Magdalena Sagerer, Kathi Wagner, Julia Kammerer, Anna Schwiewagner und die Doppel Sagerer/Schwiewagner bzw. Wagner/Kammerer ließen ihren Gegnerinnen keine Chance.

Die Juniorinnen 3 spielten beim TC Lindberg, bei der 2:4-Niederlage siegten Anna Stadler und das Doppel Melanie Weber/Stadler.

Mit 0:6 verloren die Bambini in der Bezirksklasse 2 beim TC Aidenbach.

Das erste Midcourtteam empfing in der Kreisklasse 2 den TC RW Deggendorf 3 und setzte sich mit 5:1 durch, Silvan Lorenz, Cosima Stangl, Noah Lantermann und die Doppel Lorenz/Stangl sowie Paula Drasch/Lantermann sorgten dafür.

Die zweite Midcourtmannschaft war zweimal im Einsatz und musste sich sowohl dem TC Michaelsbuch II wie auch dem ESV Deggendorf jeweils mit 0:6 geschlagen geben.

Am Samstag, 13.7.2019 finden folgende Heimspiele statt: um 9 Uhr Knaben 2 gegen TC Wallerfing-Ramsdorf, Juniorinnen 2 gegen TC Oberpöring, Juniorinnen 3 gegen TF Bodenmais, um 14 Uhr Herren 2 gegen TC Viechtach und Herren 40 gegen TC Vilshofen.

Am Sonntag, 14.7.2019 kämpfen um 9 Uhr die Herren 3 gegen den ASV Loh, um 10 Uhr die zweite Midcourtmannschaft gegen ESV Plattling 2 und um 14 Uhr die Mädchen gegen TC Freyung.

Text: Alexander Lehner