VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: Samstag 24.08. ab 13 Uhr Schleiferlturnier mit anschließendem Fischwurstessen! +++

Landesliga-Herren weiterhin ungeschlagen

29. Mai 2019 | Herren, Damen

David Weber - Landesliga-Herren TC Hengersberg

David Weber setzte sich knapp im Match Tiebreak durch und steuerte so einen wichtigen Punkt zum Matchgewinn des TC Hengersberg bei.

Erfolgreiches Auswärtsmatch der Herren in Memmingen

Mit einem sensationellen 5:4 Sieg kehrten die Landesliga-Herren aus Memmingen zurück. Bereits am Samstag reiste die komplette Mannschaft zum Landesliga-Auswärtsspiel an, um am Sonntag nicht noch mit Anreisestrapazen kämpfen zu müssen. Schließlich hatte man vor der über 3-stündigen Fahrt nach Memmingen genauso großen Respekt wie vor dem Gegner, der mit einem Schweizer und drei Österreichern angetreten war. Mit Gregor Ramskogler bot dagegen das Hengersberger Team lediglich einen Legionär auf. Fast optimal endeten die ersten 3 Einzel und man konnte mit 2:1 in Führung gehen. David Weber und Raimund Knogler siegten jeweils im Match Tiebreak, während Adrian Preisinger nach über 2 ½ stündigem Kampf seinem Gegner zum knappen Sieg gratulieren musste. Umgekehrt dann die zweite Runde, in der nur noch Seriensieger Jonathan Grimm einen Punkt beisteuern konnte. Ramskogler unterlag seinem Schweizer Gegenüber mit 2:6, 5:7 und auch Johannes Streifeneder musste die Überlegenheit seines Gegners anerkennen. So stand es 3:3 nach den Einzeln und die Doppel mussten entscheiden. Memmingen setzte im Einser-Doppel auf ihre Nummer 1+2 während für Hengersberg Ramskogler/Grimm ins Rennen gingen. Nach einer überragenden Doppelleistung siegten die beiden Hengersberger überraschend klar mit 6:3, 6:4 und holten den ersten Punkt. Nur kurze Zeit später konnte dann auch schon gejubelt werden, nachdem Weber/Preisinger im Zweier-Doppel ebenfalls in zwei Sätzen siegreich waren. Somit war es auch nicht mehr schlimm, dass Knogler/Streifeneder knapp im Match Tiebreak unterlagen.

Am Donnerstag, 30.05.2019, empfangen die Herren ab 10 Uhr auf heimischer Anlage den TC Aschheim.

Erste Saisonniederlage für die Damen

Die Damen mussten in ihrer Landesliga Partie gegen den TC Eschenried antreten und kassierten dabei ihre erste Saisonniederlage. Eschenried siegte knapp aber verdient mit 5:4. Erneut keine Chance ließen Karina Hofbauer und Steffi Baumgartner ihren Gegnerinnen. Hofbauer gewann gegen Vendula Plechata mit 6:3, 6:1 und Baumgartner schlug Alexandra Schneider mit 6:3, 6:2. Damit bleiben beide Spielerinnen weiterhin in ihren Einzeln ungeschlagen. Nichts zu holen gab es diesmal jedoch für Carmen Lehner, die mit 0:6, 4:6 unterlag. Und auch Helena Nyikos und Clara Drasch konnten leider keine weiteren Punkte besteuern. Beide unterlagen ebenfalls in 2 Sätzen. Hochklassig verlief das Spitzeneinzel auf Position 1. Hier standen sich Eva Nyikos und die Rumänin Patricia Lancranjan gegenüber. Nyikos konnte nach toller Leistung zum Zwischenstand von 3:3 ausgleichen indem sie mit 0:6, 6:3, 10:6 gewann. Somit mussten auch hier die Doppel entscheiden. Leider konnten nur noch Eva Nyikos/Hofbauer ihr Doppel gewinnen. Sie siegten überlegen mit 6:0, 6:2. Helena Nyikos/Baumgartner und auch Lehner/Drasch blieben jedoch jeweils sieglos, und somit mussten die Hengersberger Damen den Gegnerinnen zum Gesamtsieg gratulieren.

Auch für die Damen geht es bereits am Donnerstag, 30.05.2019, weiter. Dann treten sie auswärts beim TC Günzburg an.

Roman Preisinger