VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: 10.10.2010>>10.10.2020>>10 Jahre Tennishalle in Hengersberg>>Danke an alle, die bisher unsere Plätze gebucht haben und an die, welche zukünftig buchen +++

Hengersbergs Tennis-Damen sind Tabellenführer

2. Juni 2017 | Herren, Damen, Jugend

Tolle Spiele bot bisher die 13-jährige Karina Hofbauer in der Landesliga

Tolle Spiele bot bisher die 13-jährige Karina Hofbauer in der Landesliga

Nach zwei Auswärtssiegen nun an der Spitze der Landesliga

Herren unterliegen zwei Mal

Die Damen des Tennisclubs Hengersberg sorgen weiterhin als Aufsteiger für Furore in der Landesliga. An Christi Himmelfahrt waren sie beim TC Rot-Weiß Eschenried zu Gast und gewannen mit 7:2, am Sonntag lagen sie nach den Einzeln mit 2:4 beim TC Rot-Weiß Gersthofen zurück und drehten aufgrund der Doppel die Partie, mit 5:4 siegten sie. Damit sind sie nun Spitzenreiter. In Eschenried musste Steffi Baumgartner eine knappe Niederlage (6:0, 3:6 und 12:14) gegen Vendula Plechata hinnehmen. Helena Nyikos gewann mit 6:3 und 6:1 gegen Sarah-Kristin Fricke. Karina Hofbauer setzte sich mit 6:1 und 6:3 gegen Carolin Gärtner durch. Clara Drasch siegte nach verlorenem ersten Satz mit 3:6, 7:6 und 10:2 gegen Sofia Meiler. Wieder ein umkämpftes Match lieferte Nicole Berger gegen Helen Schneider, die Hengersbergerin behauptete sich mit 7:6, 2:6 und 16:14. Carmen Lehner bezwang Katrin Unterberger mit 6:3 und 6:3. Im Doppel waren Hofbauer/Drasch und Nyikos/Berger erfolgreich. Baumgartner trat in Gersthofen trotz Erkältung an und musste sich Lenka Bruchova mit 6:7 und 2:6 geschlagen geben. Nyikos besiegte Finja Pollen mit 6:4 und 6:1. Beim Stand von 6:3 und 3:2 für Hofbauer gab Gegnerin Sarah Eutinger auf. Roxana Frisch verlor gegen Daniela Rieger mit 0:6 und 3:6. Annette Schwiewagner musste sich nach tollem Kampf Miroslava Zouaghi mit 5:7, 6:2 und 10:12 geschlagen geben. Ebenfalls im Match-Tiebreak wurde die partie von Berger gegen Pacelli entschieden, die Gersthofenerin siegte mit 4:6, 6:4 und 11:9. Im Doppel gewannen Nyikos/Hofbauer mit 7:5 und 6:2 gegen Bruchova/Eutinger. Baumgartner/Frisch bezwangen Pollen/Rieger mit 3:6, 6:2 und 10:8. Schwiewagner/Berger siegten gegen Zouaghi/Pacelli mit 7:6 und 7:6.

Nichts zu holen gab es für die Hengersberger Herren beim 1:8 beim TC Grün-Weiß Vilsbiburg, den Ehrenpunkte erkämpfte Valentin Meier mit 6.4 und 7:6 gegen Nick Hartmann. Die Hengersberger traten ohne ihre österreichischen Spieler an, die Gastgeber agierten mit drei Ausländern. Eine unglückliche Heimniederlage gab es gegen das zweite Team von TC Rot-Weiß Landshut. Zwei Einzel verloren die Hengersberger im Match-Tiebreak. Gregor Ramskogler spielte gegen Marek Rehacek 7:6, 1:6 und 6:10. Jonathan Grimm musste sich Bartosz Golas 6:7, 2:6 geschlagen geben. David Simon bezwang Filip Fichtel mit 6:3 und 6:4. Johannes Streifeneder unterlag Andreas Werz 3:6, 6:3, 3:10. David Weber verlor gegen Fredericj Wetzel mit 4:6 und 3:6. Meier siegte gegen Fabian Fichtel 4:6, 6:1, 10:3. Im Doppel gewannen Ramskolger/Simon mit 6:1 und 6:4 gegen Rehacek/Filip Fichtel. Grimm/Meier siegten wegen Aufgabe der Gegner. Keine Chance hatten Streifeneder/David Dobler beim 0:6 und 1:6 gegen Golas/Wetzel.

Die Ergebnisse der weiteren Mannschaften

Die zweite Herrenmannschaft hatte den TC Osterhofen 2 zu Gast und gewann mit 4:2. Für die Punkte sorgten Peter Deinzer, Christian Zißlsberger sowie die Doppel Deinzer/Roman Bauer und Zißlsberger/Marco Morsak.

Die Damen 2 waren beim TC Eggenfelden 2 mit 7:2 siegreich. In den Einzeln waren Anne Apfelbeck, Magdalena Sagerer, Diana Preisinger und Adriana Renholzberger erfolgeich, im Doppel gewannen Lehner/Preisinger, Apfelbeck/Sagerer und Kammerer/Renholzberger.

Die dritte Damenmannschaft traf auf DJK-TC Büchlberg 3, beim 2:4 siegten Franziska Meier und Eva Gebel.

Die Herren 50 waren zweimal im Einsatz und gewannen jeweils 8:1 in Kirchham und zu Hause gegen Passau-Neustift. In Kirchham waren Roman Preisinger, Siegfried Sterr, Karl-Heinz Ströbl, Klaus Groppler, Johannes Grimm und Rudi Welly erfolgreich, im Doppel spielten Sterr/Welly und Groppler/Grimm zusammen, Preisinger/Ströbl mussten wegen Verletzung von Ströbl ihre Partie kampflos den Gastgebern überlassen. Gegen Passau-Neustift siegten Preisinger, Sterr, Grimm, Markus Werrlein und Josef Pertler sowie die Doppel Groppler/Grimm, Preisinger/Werrlein, Sterr/Welly.

Mit 2:4 endete die Partie der Junioren gegen TC Glückauf Kropfmühl, wobei die zwei Punkte kampflos an die Hengersberger gingen.

Die Junioren 3 waren beim TC Aidenbach zu Gast und gewannen mit 4:2, es siegten Lukas Grabner, Gabriel Holler, Johannes Schürzinger und das Doppel Holler/Schürzinger.

Ebenfalls mit 4:2 siegten die Knaben beim TC Bad Füssing, die Punkte holten Marius Braun, Jannik Rummler, Tizian Heigl und das Doppel Rummler/Heigl.

Die Mädchen gewannen mit 5:1 beim TC Grün-Weiß Dingolfing. Carmen Lehner, Tabea Paternoster, Hannah Brandl, Anna Schwiewagner und das Doppel Brandl/Schwiewagner waren dafür verantwortlich.

Die zweite Mädchenmannschaft bezwang Bodenmais mit 6:0. Jana Paternoster, Anneli Gebel, Eva Zißlsberger, Melanie Weber und die Doppel Paternoster/Zißlsberger bzw. Gebel/Weber waren ihren Gegnerinnen überlegen.

Die Bambini verloren beim FC Künzing 0:6.

Die zweite Bambinimannschaft musste sich dem TC Seebach 2 mit 1:5 geschlagen geben. Julia Doppelhammer gewann ihr Einzel.

Das erste U10-Team bezwang den TC Moos 8:2. Die Punkte holten Katharina Aigner (2), Lisa Marie Petsch (2), Julia Hain (2), Aigner/Petsch und Robin Westphal/Hain.

Die zweite U10-Mannschaft war beim TC Seebach 2 mit 7:3 erfolgreich. Es punkteten Lorena Lorenz (2), Sofia Sippel (2), Nikita Groppler (2) und Sippel/Groppler.

Das erste U8-Team siegte beim TC Wallerfing-Ramsdorf mit 4:1 durch Erfolge von Luca Schober (2), Silvan Lorenz und Valentin Gammel/Lorenz.

Die dritte U8-Mannschaft gewann 5:0 beim TC Moos 3, Silvan Lorenz (2), Maximilian Sterr, Noah Lantermann sowie Sterr/Lantermann waren erfolgreich.

Die vierte U8-Truppe siegte bei DJK-TC Passau Grubweg mit 5:0. Die Punkte holten Cosima Stangl, Paula Drasch (2), Juliane Kastl und Stangl/Kastl.

Text: Alexander Lehner          Foto: Christian Baumgartner