VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: 10.10.2010>>10.10.2020>>10 Jahre Tennishalle in Hengersberg>>Danke an alle, die bisher unsere Plätze gebucht haben und an die, welche zukünftig buchen +++

Herren Tabellenführer der Bezirksliga

3. Juni 2016 | Turnier, Herren, Damen, Jugend

Neuzugang Dominik Hutterer

Neuzugang Dominik Hutterer

Scheinbar unaufhaltsam marschieren die Herren des TCH der Meisterschaft in der Bezirksliga entgegen. Am Sonntag wurde auf heimischer Anlage der TC Fürstenzell mit 18:3 geschlagen. Bereits nach den Einzeln war die Begegnung nach Siegen von Jonathan Grimm, David Simon, Johannes Streifeneder, David Dobler, Adrian Preisinger und Valentin Meier entschieden. mit 6:0 Punkten und einem beeindruckenden Matchverhältnis von 55:8 führen die Mannen um Kapitän David Dobler die Tabelle deutlich an. Einen riesen Schritt zum Titel und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga können die Hengersberger bereits am kommenden Sonntag ab 10 Uhr machen, wenn der TC Bogen seine Visitenkarte abgibt. Da der Gast sich mit ein paar tschechischen Legionären antreten wird, sind hochklassige Matches und Spannung garantiert.

Auch die Damen konnten ihre zweite Begegnung in der Bezirksliga erneut gewinnen, 18:3 lautete das Endergebnis gegen Büchlberg. Hier stand bereits nach sechs gewonnenen Einzel der Sieger fest. Helena Nyikos, Clara Drasch, Roxana Frisch, Nicole Berger, Kati Schwaiger und Carmen Lehner siegten. Am Sonntag treten die Damen beim starken TC Geiselhöring an.

Die Junioren starteten ebenfalls mit einem deutlichen Sieg in die Bezirksliga. Keine Chance hatte der TC Kelheim beim deutlichen 14:0. Dominik Hutterer, Christian Zißlsberger, Alessandro Seeböck und Felix Hagenah waren im Einsatz. Dabei feierte der Neuzugang Dominik Hutterer einen Einstand nach Maß. Mit seinen Siegen im Einzel und Doppel war er auf Position 1 maßgeblich am Gesamtsieg beteiligt.

Jedoch war sein Debüt im Team der Herren 2 dann einen Tag später an Spannung kaum mehr zu überbieten. In Rinchnach konnte er sein Einzel im Match-Tiebreak mit 10:6 gewinnen und das Doppel mit seinem Partner Christian Zißlsberger letztlich mit 6:7, 7.6 und 11:9 erfolgreich gestalten. Damit waren die beiden Youngster, die zur Niederbayerischen Spitze in ihrem Jahrgang 2001 zählen und lediglich den ebenfalls für den TCH spielenden David Weber in der Rangliste vor sich haben, die Garanten für das 7:7-Unentschieden.

Die zweite Damenmannschaft war beim TC Lamer Winkel zu Gast und gewann mit 19:2. Julia Wandinger, Kati Schwaiger, Daniela Wandinger, Theresa Gegenfurtner, Kathi Greilinger und Elena Kobilke waren erfolgreich.

Die Herren 30 siegten beim TC Ruhmannsfelden mit 21:0. Es spielten Peter Deinzer, Peter Jantsch, Holger Schwiewagner, Marco Morsak, Thomas Jantsch und Markus Aichinger.

Das zweite Herren 40-Team behauptete sich beim TC Regen mit 12:9. Jürgen Wolf, Christian Gegenfurtner, Stephan Drasch sowie die Doppel Wolf/Gegenfurtner und Robert Weiß/Andreas Zißlsberger gewannen ihre Spiele.

Die Herren 50 siegten mit 16:5 gegen den TC Kirchham. Siegfried Sterr, Karl-Heinz Ströbl, Johannes Grimm, Alfred Hupf, Harald Irlesberger sowie die Doppel Sterr/Hupf und Ströbl/Irlesberger punkteten. 

Die Junioren 3 bezwangen mit 14:0 den TC Ottmaring. Manuel Falter, Sandro La Chiusa, Simon Schürzinger und Johannes Schürzinger waren hierfür verantwortlich.