VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: Tennishalle ab 27. November 2021 wegen Hotspot Lockdown geschlossen +++

Jahresrückblick 2013

31. Dezember 2013 | Jahresrückblick

  • 34 Mannschaften , davon 26 Nachwuchsmannschaften, nahmen an Verbandsrunde teil
  • Damen wurden Niederbayerischer Meister, die Junioren schafften dies zum dritten Mal hintereinander, den Juniorinnen gelang dieses Kunststück zum fünften Mal in Folge.
  • Die Knaben wurden Niederbayerischer Vizemeister.
  • Die Herren schafften aufgrund ihres Meistertitels in der Bezirksklasse 1 den Aufstieg in die Bezirksliga, Meister in ihren Klassen wurden die Herren 2 und die Herren 50, Vizetitel holten die Damen 2 und die Herren 30.
  • Niederbayerische Einzelmeisterschaften Nachwuchs:   1. Platz: Jonathan Grimm mit 15 Jahren in der U21 (Freiplätze),  Clara Drasch (U14 – Halle), David Weber (U12 – Halle und Freiplätze), Carmen Lehner (U10 – Halle und Freiplätze), Jannik Rummler (Midcourt – Freiplätze).   2. Platz: Luca Marie Praska (Midcourt – Freiplätze).   3. Platz: Roxana Frisch (U16 – Freiplätze).
  • Landkreismeisterschaften Nachwuchs (Freiplätze):   1. Platz: Carmen Lehner mit 10 Jahren in der U14, Felix Hagenah (U14), Christian Zißlsberger (U12).   3. Platz: Magdalena Sagerer (U12), Marco Moser (U12), Tizian Thaler (U12).   Beim Finalturnier in Landau konnte sich Christian Zißlsberger in seiner Altersklasse gegen alle Landkreissieger Niederbayerns durchsetzen.
  • Buzerlcup Finale in Hengersberg, die ersten drei Plätze eroberten die teilnehmenden Mädchen des TCH.   1. Platz: Luca Marie Praska   2. Platz: Anna Schwiewagner   3. Platz: Jana Paternoster
  • Beim Dreiländervergleich Nachwuchs spielten Clara Drasch, Carmen Lehner und David Weber für die niederbayerische Auswahl und sie gewannen mit dem Team gegen Oberösterreich und Tschechien.
  • Der Partnerverein ETV Hamburg besuchte den TCH und absolvierte mit seinen Nachwuchsspielern vom 03. Mai bis 07. Mai ein Trainingslager in Hengersberg
  • Das Sonnwendfeuer musste aufgrund der Hochwasserkatastrophe (in der Nacht vom 04. Juni auf den 05. Juni wurden die Plätze bis zur Höhe der Tennisnetze überflutet) abgesagt werden
  • Dan der fleißigen Helfer des Vereins konnte bereits 7 Tage nach der Umweltkatastrophe bereits wieder auf den Tennisplätzen gespielt werden
  • Die Einrichtung des Vereinsheims wurde zerstört, eine neue Einrichtung einschließlich Küche wurde von 2. Vorsitzenden Christian Wandinger gefertigt
  • 33 Jugendliche und 11 Erwachsene fuhren am 01. August zum Viertelfinaltag des ATP-Turnieres nach Kitzbühel
  • zum zehnten Mal fand die Tenniswoche statt, 51 Nachwuchscracks nahmen teil
  • Vorstandswahlen fanden statt, der bisherige 2. Vorsitzende Christian Wandinger schied auf eigenen Wunsch aus, Siegfried Sterr wurde zum neuen Stellvertreter gewählt.
  • Christian Wandinger erhielt die Ehrennadel mit silbernen  Kranz des BTV für seine außergewöhnlichen Leistungen während seiner 12-jährigen Mitarbeit in der Vorstandschaft, davon 8 Jahre als stellvertretender Vorsitzender.
  • Für seine langjährige Mitarbeit in der Vorstandschaft erhielt Thomas Riedel die Ehrennadel des BTV
  • Für langjährige Mitgliedschaft beim TCH bekamen die Ehrennadel des BLSV: Jürgen Achatz, Christian Wandinger (beide 20 Jahre), Susanne Barth, Birgit Riedel (beide 25 Jahre) und Roland Bernreiter (30 Jahre).