VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg


Jonathan Grimm gewinnt Einzel-Marktmeisterschaft

30. September 2022 | Marktmeisterschaft

Die Tennis-Marktmeister 2022 | TC Hengersberg

Die Sieger und Platzierten der diesjährigen Marktmeisterschaft mit Vorsitzendem Roman Preisinger (hinten links) und Sportwart Stephan Drasch (vorne rechts).

Robin Sterr gewinnt B-Konkurrenz – Beim Nachwuchs fanden drei Wettbewerbe statt

Vom 02. September bis 25. September ermittelten die Tenniscracks beim TC Hengersberg die Einzelmarktmeister. Bei den Herren A wurde der Favorit Jonathan Grimm souverän Meister, in der B-Konkurrenz setzte sich Rückkehrer Robin Sterr durch. Jugendmeister wurde Silvan Lorenz, bei den Bambinis gewann Lukas Ritter und im Midcourt hieß die Siegerin Josephine Bayer.

Der Bayernliga-Akteur Grimm bezwang in den Gruppenspielen Michael Kosinowski 6:0, 6:0 und Marco Morsak mit 6:1, 6:1. Im Halbfinale gewann er gegen Holger Schwiewagner 6:0, 6:3, das Finale gegen Christian Zißlsberger endete 6:0, 6:0. Zißlsberger erreichte das Endspiel durch Erfolge über Thomas Jantsch mit 7:6, 6:3, Schwiewagner mit 6:0, 7:6 und Morsak mit 7:5, 7:5.

Für die Überraschung bei den Herren B sorgte Robin Sterr, welcher nach 20 Jahren Wettkampfpause wieder ins Geschehen eingriff und alle Begegnungen gewann. In der Vorrunde bezwang er Jonas Bauer 6:0, 6:0, Andreas Zißlsberger 7:6, 6:4 und Alexander Lehner 6:2, 6:1. Im Halbfinale setzte er sich gegen Sebastian Rauch 6:3, 6:2, im Finale spielte er nochmals gegen Lehner, diesmal hieß das Endergebnis 6:0, 7:5. Lehner bezwang in den Vorrundenspielen Andreas Zißlsberger 6:4, 3:6, 10:2 und Jonas Bauer 6:1, 6:0, das Halbfinale gewann er gegen Rudi Muhr mit 7:6, 6:1.

Bei der Jugend erreichten Maximilian Sterr und Silvan Lorenz das Endspiel, im Finale war Silvan der stärkere Spieler, er gewann mit 6:1, 6:4. In den Vorrundenspielen siegte Sterr gegen Lorena Lorenz 2:6, 6:3, 10:1 und gegen Noah Lantermann 6:2, 3:6, 10:3, das Halbfinale gegen Lukas Ritter endete 6:1, 6:2. Silvan Lorenz bezwang in der Vorrunde Lukas Ritter 6:1, 6:1, Valentin Sterr konnte das Match gegen ihn nicht bestreiten. Im Halbfinale wartete Schwester Lorena, der Bursche siegte mit 6:1, 6:4.

Bei den Bambini spielte jeder gegen jeden, Meister wurde mit 4 Siegen Lukas Ritter. Er gewann gegen Carolina Schachtl 6:0, 6:0, gegen Felix Spann 6:0, 6:1, gegen Alina Schwarz 6:1, 6:0 und gegen Simon Straßer 6:1, 6:2. Auf Platz zwei landete Felix Spann aufgrund seiner Siege über Schachtl (6:1, 6:2), Schwarz (6:2, 3:6, 10:4) und Straßer (6:2, 6:3). Den dritten Platz sicherte sich Straßer, er bezwang Schachtl 6:1, 6:3 und Schwarz 6:0, 6:0. Den vierten Platz erreichte Schwarz, sie gewann das Mädchenduell gegen Schachtl mit 7:5, 6:1.

Im Midcourt waren acht Mädchen und Jungs im Einsatz, das Halbfinale bestritten die Mädels. Josephine Bayer wurde in ihrer Gruppe aufgrund der besseren Satz-Bilanz Erste, sie siegte gegen Jonas Ritter 4:2, 4:2 und gegen Lea Schwiewagner4:1, 4:0, gegen Maximilian Knogler verlor sie mit 2:4, 4:1, 7:2. Die Gruppenzweite Schwiewagner siegte gegen Knogler 4:2, 5:4 und gegen Ritter 4:1, 1:4, 10:4. Noch spannender war es in der Gruppe 2, denn hier waren die Erst- und Zweitplatzierte Sieg-, Satz- und Spielegleich, somit entschied der direkte Vergleich zugunsten von Franziska Bayer gegenüber Mia Weidinger. Bayer gewann gegen Philipp Rockel 4:2, 4:0 und gegen Weidinger 3:5, 5:3, 10:6, die Niederlage bezog sie gegen Johannes Sterr mit 5:4, 1:4, 4:10. Weidinger siegte gegen Rockel 4:0, 1:4, 10:1 und gegen Ritter 4:2, 5:4. Josephine Bayer bezwang im Halbfinale Weidinger mit 4:2, 1:4, 10:3, Franziska Bayer zog ins Finale aufgrund des 4:2, 4:0 gegen Schwiewagner ein. Im Geschwisterduell setzte sich in einem auf sehr gutem Niveau stehenden Endspiel mit vielen langen und hartgeführten Ballwechseln die ältere der beiden durch, Josephine siegte mit 4:2, 4:2.

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie alle Ergebnisse der Marktmeisterschaft 2022

Bildergalerie

Marktmeisterschaft 2022