VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: Achtung! Aufgrund einer politischen Entscheidung ist unsere Tennishalle ab sofort geschlossen! +++

Jonathan Grimm verteidigt seinen Marktmeister-Titel

28. Juli 2016 | Vereinsleben, Marktmeisterschaft

Die Besten der Marktmeisterschaft mit 1. Vorsitzenden Roman Preisinger (2. Reihe rechts), Sportwart Stephan Drasch (3. Reihe links), Jugendwart Adrian Preisinger (4. Reihe links) und Kleinfeldturnierleiter Alexander Lehner (2. Reihe links)

Die Besten der Marktmeisterschaft mit 1. Vorsitzenden Roman Preisinger (2. Reihe rechts), Sportwart Stephan Drasch (3. Reihe links), Jugendwart Adrian Preisinger (4. Reihe links) und Kleinfeldturnierleiter Alexander Lehner (2. Reihe links)

Carmen Lehner Damensiegerin – Vier niederbayerische Titel gefeiert

Beim am vergangenen Samstag stattgefundenen Sommernachtsfest konnte Vorsitzender Roman Preisinger den anwesenden Mitgliedern des Hengersberger Tennisclubs sowie den Gästen erfreut mitteilen, dass vier Mannschaften heuer Niederbayerischer Meister wurden, die Herren, die Damen, die Juniorinnen und die Knaben, außerdem wurden weitere Mannschaften in ihren Klassen Titelträger.

Ferner teilte er mit, dass der Erlös aus dem Fest dem TC Anzenkirchen zu Gute kommt, da dieser Verein beim diesjährigen Hochwasser seine komplette Anlage verlor. Die Entscheidung der Vorstandschaft wurde mit starkem Applaus quittiert.

Ein erlesenes Feld trat bei den Herren A an, bis auf die terminlich verhinderten David Dobler und David Weber nahmen alle hiesigen Akteure des Meisterteams teil. Die vier gesetzten Spieler Jonathan Grimm, Johannes Streifeneder, Adrian Preisinger und Valentin Meier erreichten das Halbfinale, in einem hochklassigen Endspiel behielt Favorit Grimm gegen Streifeneder mit 6:2 und 6:1 die Oberhand. Er konnte erfolgreich seinen Titel verteidigen.

Bei den Damen ermittelten die Youngsters die Meisterin. Das Küken, die 13-jährige Carmen Lehner setzte sich durch. Die entscheidende Partie gegen die zweitplatzierte Katharina Wagner (Jahrgang 2001) gewann sie mit 2:6, 7:6, 10:5, Dritte wurde Magdalena Sagerer (Jahrgang 2002).

Bei den Herren B bestritten Andreas Zißlsberger und Markus Aichinger das Finale, Zißlsberger verteidigte seinen Titel durch ein klares 6:0, 6:1. Dritte wurden Christian Batzlsperger und Hans Edmeier.

Die Damen B-Konkurrenz entschied Helena Jantsch für sich vor Sabine Gebel und Carola Lehner.

Bei Herren C wurde Karl-Heinz Ströbl Meister vor Thomas Gessendorfer und Wolfgang Hartl.

Beim Herren Doppel A siegten Adrian Preisinger / Christian Zißlsberger vor Valentin Meier / Jürgen Wolf sowie Roman Preisinger / Thomas Gessendorfer.

Bei den Damen A setzte sich das Doppel Simone Berger / Magdalena Sagerer durch, es folgten die Kombinationen Kati Schwaiger / Carmen Lehner und Tabea Paternoster / Adriana Renholzberger.

Die Herren B-Doppel-Konkurrenz gewannen Hans Edmeier / Karl-Heinz Backfisch vor Andreas Zißlsberger / Wolfgang Hartl sowie Alexander Lehner / Jürgen Achatz.

Beim Damen B-Doppel erreichten Carola Lehner / Johanna Greilinger und Doris Rauch / Helena Jantsch das Finale, in der Gruppenphase gewannen noch Rauch/Jantsch, im Endspiel behielten die Juniorinnen mit 6:2, 3:6, 10:7 die Oberhand. Dritte wurden Bernadette Batzlsperger / Sabine Gebel und Andrea Kammerer / Denise Bochniczek.

Bei den Knaben erreichten Roman Bauer und Jannik Rummler das Endspiel, Mitfavorit Marius Braun konnte zum Halbfinale nicht antreten. Bauer gewann 6:0, 6:0, weiterer Dritter wurde Samuel Gwinner.

Bei den Mädchen holte sich die U16-Landkreismeisterin Anna Schwiewagner den Titel, auf den weiteren Plätzen folgen Luca Marie Praska und Marie Leitl.

Die höchste Teilnehmerzahl verbuchte das Nachwuchsdoppel, 14 Paarungen kämpften um die Meisterschaft. Auf Platz eins landeten die Favoriten Katharina Wagner / David Weber, sie gewannen das Finale gegen Tabea Paternoster / Adriana Renholzberger 6:2, 6:0, Dritte wurden Marius Braun / Roman Bauer und Anne Apfelbeck / Julia Kammerer.

Die Kleinfeldmeisterschaft wurde von Alexander Lehner durchgeführt, bei U 10 siegte Lucas Hüttmann vor Samuel Eckert und Lisa Marie Petsch, bei U 8 wurde Lorena Lorenz Meisterin vor Gabriel Lorenz und Sina Chowanetz.

Erstmals wurde für die Ballschulkinder von Stephan Drasch eine Kinderolympiade ins Leben gerufen, die teilnehmenden Kids hatten verschiedene Geschicklichkeitsübungen zu absolvieren und es wurde keine Rangfolge ausgespielt, alle Teilnehmer erhielten eine Medaille sowie eine Urkunde überreicht.

Nach Übergabe der Pokale, Urkunden und Sachpreise wurde gemütlich auf der Anlage des Tennisclubs gefeiert und über eine sportlich erfreuliche Saison geplaudert.