VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: 10.10.2010>>10.10.2020>>10 Jahre Tennishalle in Hengersberg>>Danke an alle, die bisher unsere Plätze gebucht haben und an die, welche zukünftig buchen +++

Katharina Wagner Niederbayerische Meisterin U14

27. Mai 2015 | Turnier, Jugend

v. l. Katharina Wagner, Carmen Lehner, Julia Kammerer, ChristiaDie erfolgreichen Mädels und Jungs, v. l.: Katharina Wagner, Carmen Lehner, Julia Kammerer, Christian Zißlsberger, Roman Bauer

Die erfolgreichen Mädels und Jungs, v. l.: Katharina Wagner, Carmen Lehner, Julia Kammerer, Christian Zißlsberger, Roman Bauer

Vizetitel für Christian Zißlsberger (U14) und Carmen Lehner (U12)

Über 100 Mädchen und Jungs kämpften am vergangenen Wochenende auf der Tennisanlage des TC Rot-Weiß Straubing und ermittelten die Niederbayerischen Titelträger diesen Jahres. Vom Tennisclub Hengersberg erreichten drei Mädchen und zwei Jungs das Halbfinale in ihren Altersklassen, bei den Jungs U14 und Mädchen U14 standen sie sich im Halbfinale gegenüber.

Katharina Wagner gewann in der Gruppenphase gegen Theresa Gronenwald (TSV 1883 Bogen) mit 6:0, 6:0, Ivana Stajcic (DJK-TC Passau-Grubweg) besiegte sie mit 6:0, 6:1, die Partie gegen Anna Spießl (TC Glückauf Kropfmühl) endete 6:0, 6:2. Im Halbfinale stand sie ihrer Mannschaftskameradin Julia Kammerer gegenüber und behauptete sich mit 6:3, 6:2. Das Finale zeigte alle Facetten des Tennissports, denn im ersten Satz hatte sie beim 0:6 gegen Nina Penzkofer von TC Eggenfelden keine Chance, nachdem Wagner ihre Taktik änderte, gewann sie noch knapp mit 7:6, 10:7 und konnte den Siegerpokal der U14 entgegennehmen. Kammerer erreichte das Halbfinale durch Siege über Jennifer Schneider (TSV 1883 Bogen – 6:0, 6:0), Nastasja Koschny (TC Zwiesel – 6:3, 3:6, 10:6) und Alyssa Paruzel (TC Blau-Weiß Loiching – 6:0, 6:2). Im Spiel um Platz 3 unterlag sie Patricia Narita (TC Rot-Weiß Deggendorf) 0:6, 1:6.

Christian Zißlsberger setzte sich in der Gruppenphase der U14 gegen Nico Westenmaier (TC Grün-Weiß Vilsbiburg) mit 6:0, 6:2 durch, jeweils 6:0, 6:0 siegte er gegen Tobias Dietl (TC Rot-Weiß Landshut) und Nicolas Kiefl (TC Rot-Weiß Straubing). Im Halbfinale bezwang er seinen Vereinskameraden Roman Bauer 6:1, 6:2, im Finale unterlag er nach tollem Kampf Domink Wagner (TC Grün-Weiß Vilsbiburg) mit 6:7, 3:6. Bauer erreichte als bester Gruppenzweiter das Halbfinale, gegen Tim Ritzer (TC Thyrnau-Kellberg) verlor er 4:6, 4:6, das Spiel gegen Valentin Gölzhäuser (TSV Oberschneiding) fiel aus, da sich dieser in der Partie gegen Samuel Kronschnabel (TC Osterhofen) verletzte, die Partie gegen Kronschnabel gewann er mit 6:0, 6:0. Im Spiel um Platz 3 traf er nochmals auf Tim Ritzer, diesmal verlor er 2:6, 6:4, 6:10.

Carmen Lehner war in ihren Gruppenspielen der U12 den Gegnerinnen klar überlegen, gegen Nina Altschäffl (FC Künzing) siegte sie 6:1, 6:1, Luzi Altmann (TC Eging) bezwang sie 6:0, 6:0. Souverän gestaltete sie auch das Halbfinale gegen Anna Westermeier (TC Rot-Weiß Straubing), 6:1, 6:2 endete es. Im Finale verlor sie den ersten Satz gegen Lara Wöllmann (TC Eggenfelden) trotz vieler Einstandspiele mit 1:6, im zweiten Satz war die Begegnung wiederum ausgeglichen, jedoch führte Wöhlmann erneut 5:1. Lehner kämpfte sich auf 4:5 heran, konnte aber nicht mehr die Wende herbeiführen, mit 4:6 ging der Satz an die Eggenfeldenerin.