VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg


Maria Stoiber, Carolin Landl und Maximilian Sterr Nachwuchs-Landkreismeister

3. August 2022 | Turnier, Jugend

Nachwuchs-Landkreis-Meisterschaften, die jüngsten Kids von links nach rechts: Maria Stoiber, Johannes Sterr, Jonas Ritter, Valentina Hartl

Nachwuchs-Landkreis-Meisterschaften, die jüngsten Kids von links nach rechts: Maria Stoiber, Johannes Sterr, Jonas Ritter, Valentina Hartl

Weitere gute Platzierungen für Kids des Tennisclubs Hengersberg

Bei den Ende Juli stattgefundenen offenen Nachwuchs-Landkreismeisterschaften beim ESV Plattling (U8 bis U11) und beim TC Rot-Weiß Deggendorf (U12 bis U18) erreichten die teilnehmenden Kids des Tennisclubs Hengersberg sehr gute Ergebnisse, Titelträger wurden Carolin Landl in der U14, drei Akteurinnen des TCH kamen ins Halbfinale, sehr souverän gewann Maximilian Sterr in der U12, Maria Stoiber wurde bei den U8 Meisterin. Vizetitel eroberten Lorena Lorenz (U14), Johannes Sterr (U8), Valentina Hartl (U8). Auf Platz 3 landeten Silvan Lorenz (U14) und Jonas Ritter (U8), Vierte wurde Cosima Stangl (U14).

Bei der U14 spielte Carolin Landl gegen Julia Jahrstorfer (TC Thundorf) im Viertelfinale 6:2, 7:6, im Halbfinale bezwang sie Maria Gillmaier (TC Seebach) mit 6:1, 6:3 und das Finale gegen ihre Clubkameradin Lorena Lorenz gewann sie mit 6:1, 6:1. Lorenz erreichte das Endspiel durch Siege über Anna Kröll (TSV Altenmarkt) mit 6:0, 7:6 und ihre Clubkameradin Cosima Stangl mit 6:4, 6:0. Stangl besiegte im Viertelfinale Marlene Niederländer (TC Schöllnach) 6:7, 6:4, 10:8, im Spiel um Platz 3 musste sie sich Gillmaier mit 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Silvan Lorenz spielte in der U14 in der Vorrunde gegen zwei Spieler vom TC Rot-Weiß Deggendorf, gegen Emanuel Pirzer verlor er 1:6, 4:6, gegen Nico Fischer siegte er 6:2, 6:0. Als Gruppenzweiter erreichte er das Halbfinale, hier musste er sich Michael Artmann vom SV Bischofsmais mit 4:6, 1:6 geschlagen geben. Dritter wurde er, da sein Gegner zum Spiel um Platz 3 nicht mehr angetreten ist.

Souveräner Landkreismeister in U12 wurde Maximilian Sterr, er gab in allen vier Spielen nur 2 Punkte ab. Die Ergebnisse lauteten wie folgt: gegen Adam Bauer (TC Schöllnach) 6:0, 6:0, gegen Victor Reiser (TC Rot-Weiß Deggendorf) 6:0, 6:0, gegen Kilian Bonfigli (TC RW Deggendorf) 6:1, 6:0 und gegen Gabriel Müller (TC Schöllnach) 6:0, 6:1.

Da bei den weiblichen U8 nur Maria Stoiber und Valentina Hartl angemeldet waren, spielten die beiden Hengersberger Akteurinnen bei U10 mit. In ihren Vorrundengruppen wurden Maria Stoiber Zweite  bzw. Valentina Hartl Dritte. Stoiber gewann gegen Hannah Schiller (ESV Plattling) 10:7, 10:6 und Luisa Kneidinger (ASV Loh) 10:3, 10:5, gegen Louisa Stettmeier (ESV Deggendorf) 4:10, 3:10.  Im Halbfinale verlor sie gegen Helena Peschl (ESV Deggendorf) 1:10, 3:10, im Spiel um Platz 3 musste sie ich erneut Stettmeier geschlagen geben, diesmal mit 5:10, 5:10. Hartl spielte gegen Peschl 4:10, 1:10, gegen Leni Keller (ESV Plattling) 10:7, 10:3 und gegen Ida Pledl (ESV Deggendorf) 10:5, 5:10, 3:10.

Aufgrund der Platzierungen bei U10 wurde Maria Stoiber zur Siegerin in der U8 gekürt und Valentina Hartl wurde Vizemeisterin.

Bei der U8 gewann Johannes Sterr in der Vorrunde gegen Jakob Reischmann (TC Seebach) 10:8, 10:6 und gegen Anton Keller (ESV Plattling) 10:5, 10:5. Jonas Ritter spielte in der Vorrunde gegen Daniel Peschl (ESV Deggendorf) 10:3, 10:2 und gegen Lorenz Hahn (ESV Plattling) 8:10, 10:8, 10:7. Im Halbfinale mussten die Landkreis-Mannschaftsmeister gegeneinander antreten, Johannes setzte sich mit 10:7, 10:8 gegen Jonas durch. Im Spiel um Platz 3 siegte Ritter gegen Hahn in drei Sätzen, das Finale verlor Sterr mit 6:10, 10:8, 5:10 gegen Jan Raphael Meister vom TC Rot-Weiß Deggendorf.