VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: 10.10.2010>>10.10.2020>>10 Jahre Tennishalle in Hengersberg>>Danke an alle, die bisher unsere Plätze gebucht haben und an die, welche zukünftig buchen +++

Tamara Ritzinger gewinnt U16-Konkurrenz bei Tennisbase Schießl & Sieber Cup in Straubing

19. Juli 2020 | Turnier, Jugend

Marius Braun und Tamara Ritzinger

Marius Braun und Tamara Ritzinger

Marius Braun (U18) und Silvan Lorenz (U11) erreichten Finale

11 Mädels und Jungs des Tennisclubs Hengersberg nahmen vom 17. Juli bis 19. Juli beim Tennisbase Schießl & Sieber Cup in Straubing teil, die 13 jährige Tamara Ritzinger gewann die U16-Konkurrenz, Marius Braun (U18) und Silvan Lorenz (U11) wurden erst im Finale gestoppt, Christoph Größl wurde in der U16 Dritter. Unglücklich verlor Maximilian Göbl (U12) sein Erstrundenmatch, in der Nebenrunde gewann er alle 4 Begegnungen. Carolin Landl (U12) verlor ihre Erstrundenpartie deutlich, in der Nebenrunde wurde sie Zweiter. Die weiteren teilnehmenden Kids waren Roman Bauer (U18), Kristina Wagatha (U16), Lorena Lorenz (U12), Cosima Stangl (U12) und Hannah Göbl (U10).

Die Halbfinalisten bei der U18 wurden in zwei Gruppen ermittelt. In einer Gruppe spielte Roman Bauer, welcher seine erste Partie mit 2:6, 3:6, 6:10 gegen Moritz Lacher vom TC GW Dingolfing verlor, zu den weiteren 2 Partien konnte er nicht mehr antreten. Marius Braun musste sich in der anderen Gruppe dem Regensburger Christopher Schloßmann mit 6:1, 3:6, 5:10 geschlagen geben, gegen Martin Brehm (TSV Pfuhl) siegte er 6:1, 6:0. Im Halbfinale bezwang er Moritz Lacher mit 6:0, 6:3, das Endspiel verlor er mit 3.6, 3:6 gegen Vincent Heininger (TC Rot-Blau Regensburg).

Christoph Größl erreichte in der U16 durch Siege über Dominik Matic (TC Brunnthal, 6:1, 6:4) und Laurenz Ettengruber (TC GW Wallersdorf, 6:2, 6:3) das Halbfinale. Dort wartete der Topgesetzte Niklas Klein vom TC Holzgünz, die Begegnung entschied der Favorit mit 6:1, 6:1 für sich.

Unglücklich verlor Maximilian Göbl sein Auftaktmatch gegen David Starnecker vom SV Wacker Burghausen. 6.2, 6:7, 7:10 lautete das Ergebnis. In der Nebenrunde setzte er sich dann gegen alle Gegner durch. Chris-Kento Wagner vom TC Oberwerth Koblenz bezwang er 6:0, 6:0, gegen Finn Bartels aus Burghausen siegte er mit 6:3, 6:2, gegen Philipp Weinzierl vom TC RW Straubing behauptete er sich mit 6:4, 6:0 und Mikail Modali vom TC Rot-Blau Regensburg schlug er mit 6:4, 6:3.

Tolle Spiele bot Silvan Lorenz in der U11. Elias Wagner (DJK-TC Passau-Grubweg) bezwang er mit 5:4, 4:1, die Partie gegen Sebastian Helfer (TC Abensberg ) endete 5:4, 5:3, das Finale erreichte er durch den 5:3, 1:4, 10:8-Erfolg gegen Samuel Krenzer (TC Bad Aibling). Ein interessantes Endspiel bot er gegen Elias Hölzl (DJK-TC Büchlberg), am Ende reichte es nicht ganz, 4:2, 1:4, 7:10 verlor er diesen Kampf.

Die 12-jährige Kristina Wagatha siegte in der U16 gegen Julia Bielmeier (TC Regen) mit 6:0, 6:2, gegen Anouschka Deuringer (TC Schwangau) verlor sie mit 3:6, 2:6. Besser lief es für die ein Jahr ältere Tamara Ritzinger, welche das Turnier in dieser Altersklasse für sich entschied. Gegen Madeleine Salzberger (SV Wacker Burghausen) siegte sie 6:2, 6:3, mit 6:1, 6:0 fertigte sie Lina Starke (TC Grünwald) ab, im Halbfinale setzte sich die Hengersbergerin mit 6.0, 6:2 gegen Deuringer durch, das Endspiel gewann sie mit 6:1, 7:6 gegen die an Nummer 1 gesetzte  Dasya Prihantoro (TC Rot-Blau Regensburg).

In der U12 gewann Lorena Lorenz gegen Christina Maier (TC Freyung) 7:6, 6:4, der an Nummer 1 gesetzten Lena Olliges (TSV Mühldorf) musste sie sich mit 3:6, 2:6 beugen. Cosima Stangl spielte gegen Adrian Anton (TC Sport Scheck) 3:6, 4:6, eine klare 0:6, 0:6-Niederlage kassierte Carolin Landl gegen Ilinca Bratu (GW Luitpoldpark München). Besser erging es Landl in der Nebenrunde. Gegen Valentina Num (TC Rot-Blau Regensburg siegte sie 6:1, 6:0, die Partie gegen Christina Maier endete 6:3, 6:4, gegen Emma Pestner (TV Dürnbach) verlor sie 4:6, 3:6.

In der U10 war Hannah Göbl am Start, gegen Charlotte Sewtz (GW Luitpoldpark München) gewann sie mit 4:2, 4:0, einen tollen Kampf bot sie beim 2:4, 3:5 gegen Angelina Cerdic (TC RW Straubing).

 
Silvan Lorenz
Maximilian Göbl