VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: Achtung!!! – Die Tennishalle ist für Einzelbuchungen bis 21.04.2024 weiterhin geöffnet +++

Zusammenfassung Kleinfeldrunde

28. Juli 2023 | Turnier, Jugend

Die erfolgreichen U8-Mädchen, von links: Adriana Lizak, Emma Weber, Marlena Weidinger, Josephina Leitl und Emma Batzlsperger

Die erfolgreichen U8-Mädchen, von links: Adriana Lizak, Emma Weber, Marlena Weidinger, Josephina Leitl und Emma Batzlsperger

In dieser Saison nahmen jeweils vier Mannschaften in den Kategorien U10 und U8 an den Punktspielen der Kleinfeldfreunde Deggendorf teil. Drei Teams wurden Gruppensieger und eine Truppe erreichte die Vizemeisterschaft. Diese Mannschaften nahmen am 23. Juli an der Endrunde in Deggendorf teil, siehe gesonderten Bericht.

Souverän trat die  erste Crew der U10 auf, mit 12:0 Punkten, 60:0 Spielen, 120:4 Sätzen und 1839:687 Spielpunkten dominierten Valentina Hartl, Jonas Ritter, Johannes Sterr und Maria Stoiber ihre Gegner. Alle Begegnungen endeten 10:0 für die Hengersberger Kids, sie spielten zu Hause gegen TC Michaelsbuch I, TSV Natternberg und TC Straßkirchen, zu Gast waren sie beim TC Ottmaring, ESV Plattling und TC Wallerfing Ramsdorf.

Die zweite U10-Mannschaft erreichte mit 4:8 Punkten, 25:35 Spielen, 51:77 Sätzen und 1418:1601 Spielpunkten den fünften Platz in ihrer Gruppe. Gegen den TC RW Deggendorf I verloren sie 0:10, gegen den TC Michaelsbuch II endete die Partie 3:7, jeweils 5:5 spielten sie beim TC Lalling und gegen den ASV Loh II, den einzigen Sieg errangen sie beim TC Gergweis mit 9:1, gegen den ESV Deggendorf verloren sie mit 3:7. Im Einsatz waren Devid Egorov, Dominik Hecht, Phillip Hupf, Johannes Müller, Sebastian Pongratz, Theo Rappel und Samuel Wirrer.

Vizemeister in ihrer Gruppe wurde die dritte U10-Truppe mit 9:3 Punkten, 45:15 Spielen, 91:36 Sätzen und 1744:1062 Spielpunkten. Beim TSV Metten und gegen den TSV Mitterfels gewannen sie 10:0, das Spiel gegen TV Niederwinkling wurde mit 10:0 gewertet, da Niederwinkling zurückgezogen hat, gegen den TC Neukirchen endete die Partie 5:5, beim TC Neuhausen behielten sie mit 7:3 die Oberhand. Die entscheidende Partie um den Gruppensieg verloren sie beim TC Seebach I mit 3:7. Die Mannschaft bestand aus Benedikt Jantsch, Moritz Jantsch, Rafael Lantermann, Martin Nirschl und Max Weber.

Lehrgeld musste das vierte U10-Team zahlen, mit 0:12 Punkten, 14:46 Spielen, 32:95 Sätzen und 1148:1717 Spielpunkten wurden sie Letzter ihrer Gruppe. Sie verloren zu Hause gegen TC Winzer 4:6, TC Eging 1:9 und ASV Loh I 2:8, auswärts spielten sie beim TC Schöllnach 3:7, beim TC Hutthurm II 3:7 und beim TC Seebach II 1:9. Im Einsatz waren Philipp Hupf, Franziska Kraus, Tamara Kurz, Martin Nirschl, Lisa Rasche, Veronika Schlee, Hannah Weber und Mia Widl.

Ohne Punktverlust holte sich die erste U8-Crew den Gruppensieg. Emma Weber und Marlena Weidinger erspielten 10:0 Punkte, 23:2 Spiele, 46:4 Sätze und 728:310 Spielpunkte. Zu Hause besiegten sie den TC Eging 3:2, den TC Schöllnach 5:0 und den TC Seebach II 5:0, auswärts schlugen sie den TC Neuhausen 5:0 und den SV Loh II 5:0.

Ebenfalls Gruppensieger wurde die zweite U8-Mannschaft, Emma Batzlsperger, Josephina Leitl und Adriana Lizak hatten 10:0 Punkte, 19:6 Spiele, 39:17 Sätze, 762:541 Spielpunkte auf ihrem Konto. Auf der eigenen Anlage bezwangen sie den TC Otzing 5:0, den TC Wallerfing-Ramsdorf 3:2 und den TC Moos 4:1, auswärts endeten die Partien beim ESV Plattling 3:2 und beim TC Seebach I 4:1.

Leider keine Punkte eingefahren hatte die dritte U8-Truppe, mit 0:10 Punkten, 2:23 Spielen, 6:47 Sätzen und 366:770 Spielpunkten wurden sie Tabellenschlusslicht. Jeweils 0:5 endeten die Heimpartien gegen den TSV Mitterfels I und den TC Michaelsbuch, ebenso 0:5 verloren sie beim TC RW Deggendorf und beim ASV Loh I, knapp mit 2:3 mussten sie sich beim ESV Deggendorf II geschlagen geben. Oliver Hecht, Anja Killinger, Magnus Mühlbauer, Anna-Lena Müller, Laila Schuster und Laura Zitzelsberger kamen zum Einsatz.

Auf Platz 5 kam das vierte U8-Team mit 4:8 Punkten, 13:17 Spielen, 30:38 Sätzen und 701:764 Spielpunkten. Johannes Morsak, Josef Mühlbauer, Jakob Pongratz, Simon Rappl und Samuel Traxinger spielten zu Hause gegen den TC Michaelsbuch I 2:3 und gegen den TSV Mitterfels II 4:1, auswärts verloren sie beim ESV Deggendorf 1:4, beim TSV Natternberg 0:5 und beim TC Neukirchen 1:4. Die Partie gegen den TC Straßkirchen wurde mit 5:0 gewertet, da Straßkirchen zurückgezogen hat.