VEREINSKONTAKT:
Roman Preisinger
Telefon: +49 9901 3715

Kontakt

FREIPLÄTZE
Telefon: +49 9901 5669

TENNISHALLE
Telefon: +49 9901 9480240

POSTADRESSE:
TC Hengersberg
Roman Preisinger
Schreiberin 5a
94491 Hengersberg

FREIPLÄTZE:
Am Ohewehr, 94491 Hengersberg

TENNISHALLE:
Industriestr. 5, 94491 Hengersberg

+++ Newsticker: Achtung! Aufgrund einer politischen Entscheidung ist unsere Tennishalle weiterhin geschlossen! +++

Herren 2 Tabellenführer

22. Juni 2018 | Herren, Damen, Jugend

Das U8 IV-Team: v.l. Sebastian Geier, Valentin Gammel und Maximilian Christoph mit Trainer Matthias Wiesmann (hinten)

Das U8 IV-Team: v.l. Sebastian Geier, Valentin Gammel und Maximilian Christoph mit Trainer Matthias Wiesmann (hinten)

Überwiegend Erfolge im Nachwuchsbereich

Die zweite Herrenmannschaft behauptete durch einen 7:2-Heimsieg gegen den TC Grün-Weiß Dingolfing die Tabellenführung. Christian Zißlsberger, Django Asül, Roman Bauer und Marius Braun gewannen ihre Einzel, im Doppel spielten Zißlsberger/Bauer, Django Asül/Braun und Tizian Thaler/Matthias Wiesmann erfolgreich zusammen.

Eine Klasse für sich sind die Damen vom TC Weiss-Blau Landshut in der Bezirksliga, in Hengersberg gewannen sie gegen das zweite Team des Gastgebers ihre fünfte Partie der Saison erneut mit 9:0.

Die Herren 30 empfingen den TC Grün-Weiß Teisnach, 5:4 endete die Partie. Peter Deinzer, Marco Morsak, Holger Schwiewagner, Thomas Jantsch und das Doppel Deinzer/Morsak sorgten für dieses Ergebnis. 

Die Herren 40 verloren beim TC Vilshofen mit 2:7, Christian Gegenfurtner und Thomas Gessendorfer behaupteten sich in ihren Einzelbegegnungen.

Mit 6:3 siegten die Herren 50 beim SC Mainburg. Roman Preisinger, Siegfried Sterr, Johannes Grimm, Michael Wendlandt, Harald Irlesberger und das Doppel Preisinger/Sterr waren erfolgreich.

Ebenfalls auswärts siegten die Herren 50 II, beim TC Blau-Weiß Fürstenzell 2 behielten sie mit 5:4 die Oberhand, im Einzel bezwangen Rudi Welly, Christian Stern, Markus Werrlein, Hans Edmeier und Wolfgang Hartl ihre Gegner.

Mit einem 3:3 kehrten die Junioren vom TC Glückauf Kropfmühl zurück, Christian Zißlsberger, Tizian Thaler und das Doppel Marius Braun/Thaler waren siegreich.

Mit 1:5 verloren die Junioren 2 beim TC Blau-Weiß Fürstenzell, Simon Schürzinger erkämpfte den Erfolg.

Die Juniorinnen empfingen Pfarrkirchen, die Partie endete 4:2. Carmen Lehner, Katharina Wagner, Magdalena Sagerer und Adriana Renholzberger siegten in ihren Einzeln.

Die Knaben hatten Büchlberg zu Gast, beim 3:3 bezwangen Christoph Größl und Jannik Rummler ihre Einzelgegner und waren zusammen im Doppel erfolgreich.

Die Knaben 2 mussten sich dem TC Rot-Weiß Landshut 2 mit 2:4 geschlagen geben, Anton Erlich gewann sein Einzel und mit Gabriel Wagner das Doppel.

Die Mädchen spielten 3:3 gegen den TC Rot-Weiß Straubing, Hannah Brandl, Nina Altschäfl und das Doppel Anna Schwiewagner/Luca Marie Praska waren für das Unentschieden verantwortlich.

Mit 6:0 siegten die Mädchen 2 beim TSV Metten, Jana Paternoster, Julia Doppelhammer, Melanie Weber, Anna Stadler sowie die Doppel Paternoster/Weber bzw. Doppelhammer/Stadler waren erfolgreich.

Ebenfalls 6:0 endete die Partie der Bambinitruppe gegen den TSV Metten. Elias Batzlsperger, Lukas Hupf, Laura Marie Weber, Nele Gegenfurtner sowie die Doppel Batzlsperger/Hupf und Weber/Gegenfurtner waren ihren Gegnern/Gegnerinnen überlegen.

Die Bambini 2 spielten gegen den TC Eging und behaupteten sich mit 4:2, im Einzel siegten Lucas Aigner, Theresa Drasch und Maya Schießl, im Doppel waren Aigner/Drasch erfolgreich.

Das Kleinfeldteam U10 holte beim ESV Deggendorf ein 5:5-Unentschieden, es punkteten Lorena Lorenz (2x), Silvan Lorenz, Cosima Stangl und das Doppel Silvan Lorenz/Stangl.

Mit 2:3 verlor die U8 I-Mannschaft gegen den TC Blau-Weiß Fürstenzell, Daniel Böwer und das Doppel Elisabeth Nirschl/Valentina Moschettini waren siegreich.

Das U8 II-Team verlor 1:4 beim TC Rot-Weiß Deggendorf 2, den Ehrenpunkte holte Juliane Kastl, gegen den TC Seebach endete die Partie 0:5.

Jeweils mit 1:4 verlor die U8 III-Truppe, gegen den TC Michaelsbuch gewann Lukas Ritter, Paula Drasch siegte beim TC Rot-Weiß Deggendorf.

Die U8-IV bezwang den TC Moos mit 5:0, Maximilian Christoph (2x), Sebastian Geier, Valentin Gammel und das Doppel Geier/Gammel waren erfolgreich.

Die Meisterschaft in ihrer Gruppe machte das fünfte U8-Team beim 5:0-Sieg in Büchlberg perfekt, Maximilian Sterr und Noah Lantermann waren im Einsatz.

Text: Alexander Lehner